ME.25 Jendrik Rothstein aka Huijx: Umbanda Treatment

jendrik rothstein deepaid podcastUnser neuer Monday Edition Podcast kommt von Jendrik Rothstein aka Huijx aus Hamburg. Er veranstaltet dort gemeinsam mit Eve White und Markus Redux deepAid und ist zusammen mit Henning Around Maulwolf/Mordhorst. Jendrik Rothstein ist ein sehr vielseitiger DJ – von superabstrakt und experimentell bis funktional und geradeaus ist alles möglich. Das ergibt dann so manche unerwartete Wendung, wie sie mich auch in diesem Mix „Umbanda Treatment“ echt begeistert hat.

Erst ganz sanft und durchweg butterweich gemixt geht’s in der zweiten Hälfte ab in den Keller. Psychedelischer Techno. Pfingstmontag steht auch vor der Tür und auf die lange Distanz wird euch ein bisschen Rambazamba nicht schaden. Dankeschön und ein schönes Wochenende!

Huijx // Umbanda Treatment:

Marc Ambrose – Lifeforms Vol. 1/ Shady Acorns
Seidensticker – Verdrängung / Schwarz vom Harz (Out to lunch)
Kassem Mosse – Thalassocalyce (Kindasoul 005)
Diepte 01 – Feeling Deep (Versalife Mix)
Rob Belleville – Sounds of Introspection (aDepthaudio)
E.R.P. – Lunar Ruins (Harbour City Sorrow)
Seidensticker – Verdichtung / Schwarz vom Harz
Jan Jelinek – Avec The Exposures Untitled (scape 14)
Kassem Mosse (Workshop 12)
Diepte 01 – Feeling Deep original
Baby Ford & Eon Dead Eye (+8)
Cosmin Trg – Want you to be / Simulat (50Weapons)
Architectural 01
Ben Klock – Goodly Sin / Robert Hood Rmx (OstGutTon)
Rrose – Shepherd´s Brine (Sandwell District)
Planetary Assault Systems – Bell Blocker/The Messenger (OstGutTon)
Bill Youngman – B1/Hr3 (Killekill)
Delta Funktionen – One´s Space / Set Up 1: Decorum (Ann Aimee 11/Delsin)
Traversable Wormhole – Transducer Brian Sannhaji Rmx (CLR037)
Atom TM & Pink Elln – Live 15.11.2009 Berlin Berghain (Pomelo 24)
DVS1 – Submerge (Hush 01)
Third Man Runners (Tabernacle Records 008)

ME.24 Bridges Mix (Monday Edition Podcast)

me24 bridges mix monday edition podcastDiesen Bridges Mix habe ich am vergangenen Montag aufgenommen. Es war Brücken-Montag vor dem 1. Mai, schönes Wetter und Gunther hatte frei. Nach nun gut einer Woche Probehören gefällt mir das immer noch und deshalb ist das jetzt der neue Monday Edition Podcast. Zwei Übergänge sind leider ziemlich geschoben und der Crossfader knistert manchmal. Ich hoffe einfach, dass es nicht stört oder der Rest das locker wieder raus holt.

 

Tracklist:

Millsart – Every Dog Has Its Day 3 D2
The 7th Plain – Lost
Chicago Underground Concil – Groove Thang
Dream 2 Science – Breathe Deep
WAX 30303 – Hey O Hansen Remix
3 Generations – Get It Off (Underground Mix)
Millsart – Every Dog Has Its Day 3
Mr. G – Daily Prayer
Conforce – 24
Orlando Voorn – Dance
Ricardo Villalobos – 808 The Bassqueen (Extended Loop Mix)
Mix Mup & Kassem Mosse – Birds Flying In The Sun Like U Know How
Ramjac Corporation – Cameroon Massif!
Mr. G – 2000 And When
Romanthony – Trust (Ghost Mix)
Infiniti – Walking On Water (Thomas Fehlmann’s Rain On Water Mix)

Psychedelic Artwork: Monday Edition Podcast

psychedelic artwork monday edition podcastFür den neuen Monday Edition Podcast haben sich nach langer Zeit wieder Zwei zusammen getan, die schon in den Neunzigern so manche Nacht gemeinsam im Chillout verbracht haben. Unter Psychedelic Artwork ist dabei ein drei Stunden langer, wunderbarer Mix entstanden, über den ich mich riesig freue. Komm mit in den Chillout Floor! Der Floor, der damals ein essentieller Bestandteil unserer Partys war und den man inzwischen höchstens noch von der Fusion kennt. Lass die Seele baumeln, leg deine Wahrnehmungsbrille zur Seite. Wir hatten mit diesem Podcast schon ein paar fabelhafte Stunden und ich hoffe, dass er euch ebenso verzaubern kann, euch Energie spendet und euch inspiriert. Für mich schon jetzt ein Klassiker. Danke dafür!

Spaß am Dienstag: SAD Sommerpodcast

spaß am dienstag sad sommerpodcastVor lauter Arbeit bin ich in den letzten Wochen kaum zum Musik machen gekommen und war manchmal schon ein bisschen schlecht gelaunt, weil es momentan so hinten runter hängt. Vorletzten Sonntag dann schon wieder unentschuldigt auf der Party gefehlt, stattdessen gearbeitet und plötzlich ein wenig Luft. Plattenspieler an und da ist er, mein Beitrag zum Spaß am Dienstag Sommerpodcast – fünf ältere, sechs neue Platten in 52:35. Ich habs letzte Woche gleich in Auto-Repeat gehört und hoffe, Dir gefällts auch.

http://official.fm/tracks/284682?size=small

Tracklist:

Isolée – Krypt
Ryo Murakami – Lunch Of God (Stereociti Purplehazed Remix)
Johannes Volk – Isolation
Symetrics – Life Goes On (Herbert Remix)
Soul Capsule – Evolved
Norm Talley – Powder
San Proper & Steven De Peven – Hupsers & Kletsers For Life (Steffi Remix)
Roman Flügel – How To Spread Lies
Marshall Jefferson & Noosa Heads – Mushrooms
Antony „Shake“ Shakier – So Delivered
Pilas & Fake Robotike – Burros (Kassem Mosse Remix)

Timnah Sommerfeldt: Monday Edition Podcast 22

timnah sommerfeldt monday edition podcastTimnah Sommerfeldt wohnt in Basel, ist DJ, produziert auch eigene Tracks und ist meine Soundcloud-Entdeckung vom Mai! Zwar habe ich dann schnell gesehen, dass sie schon längst einen Keep-it-Deep Guestmix hatte und Sascha auch schon lange Fan ist – aber mir hat keiner was erzählt. Jedenfalls bin ich irgendwie in ihrem Soundcloud-Profil gelandet und hab mir erstmal die eigenen Tracks und die zwei Mixes dort angehört. Ich dachte ich glaubs nicht. Es geht von Funky Housetunes über klassischen Techno mit frühen 90er-Charme bis hin zu modern gesteppten Dub-Techno. Beim Timnah Sommerfeldt Mix für Kapterka vom Februar wars schließlich schon soweit, dass ich hier durchaus auch mal kurz hätte kreischen können und das passiert mir nur sehr selten… :)

Reflexartig einen Podcast für Monday Edition angefragt und prompt einen wirklich schönen Montags-Mix zurück bekommen. Wow! So macht das Spaß und ich hoffe, ihr habt mit der Musik von Timnah Sommerfeldt mindestens genau so viel Freude wie ich es habe. Danke Timnah!

Tracklist:

01. echospace – untitled
02. murmur – fumes (pcb 3000 remix)
03. tin man – constant confusion
04. anthony shake shakir – assimilated (space dimension controller remix)
05. quince & benny rodrigues – sweet potatoes
06. delta funktionen – nebula
07. claro intelecto – new life
08. rhythm & sound – mango drive
09. margaret dygas – 37 min to 7
10. undr p – sub ghetto live
11. reagenz – dj friendly
12. prosumer & murat tepeli feat elif biçer – turn around (cassymoothmix)
13. jouem – day lily
14. efdemin – april fools
15. argy – bottom heavy
16. efdemin – back to school
17. anton zap – sunshine
18. efdemin – night train
19. smallpeople & rau – life aquatic

Monday Edition Podcast 21 (08.05.2011)

monday edition podcast 21 mix für dinoAm 8. Mai waren unsere Freunde aus dem Uncanny Valley in der Panorama Bar und wir hatten dort einen wirklich großartigen Sonntag. Dino ist extra aus Hamburg gekommen und so sind wir dann früh am Morgen mit einem super deepen Techno Set von Thomas Fröhlich eingestiegen. Danach die Hombres Discos Tiny und Spunky oben – ein Ende mit Bilderbuch-Panorama. Am Nachmittag haben sich alle im neuen Garten versammelt, der mir jetzt viel besser gefällt und/oder noch ein bisschen bei Ben Klock, Marcel Dettmann und Mike Huckaby mitgetanzt. Vielen Dank jenen, die da waren. Es war echt toll mit euch! Abends zu Hause habe ich dann gleich dieses kleine Set für Dino gespielt und glücklicher Weise dabei auch auf Record gedrückt. Monday Edition.

Tracklist:

Rick Wilhite & Calvin Morgan – Deep Horizons
DJ Genesis – Bipolar
Trinidian Deep & Ron Trent – Untitled Universe
Anton Zap – I Get No Kick From Champange
Scott Grooves – It Doesn’t All Have To Be Techy
G-Man – Quo Vadis (Gaetano Parisio Mix)
Laid – Punch Up
Perception – Abandoned Building In Mono
Session View – Orange (Original Mix)
Schatrax – The Almighty
Thor – You’re All Lost

Joe Babylon: Monday Edition Podcast 20

ME.20 Joe Babylon Marougi PodcastMonday Edition – Zwei Null. Was gibt es besseres, als dies mit einem neuen Podcast einzuleiten und der kommt von Joe Babylon Marougi aus San José. Joe betreibt das Label Roundabout Sounds und hat dort bisher zwei echt schöne Houseplatten veröffentlicht. Ein Blick auf die Tracklisten offenbart dazu noch Remixes von Rick Wade, John Tejada, Orlando Voorn und XDB. Kenner wissen schon, in welche Richtung das jetzt geht.

Den Joe Babylon Mix habe ich inzwischen ungefähr 20mal angehört und je öfter ich diesen wunderbaren House-Mix anhöre, desto mehr freue ich mich, diesen Mix hier als neuen Podcast präsentieren zu dürfen. Es ist so Roundabout Sounds. Danke!

Tracklist:

Moodymanc:  „Black Paint“ (Larry Heard’s After Dark Mix)
Urban Force:  „Untitled 2“ (Mike Huckaby Remix)
Baaz:  „Something“
Norm Talley:  „Vi-Bray-Shun“
Oskar Offermann & Moomin:  „Hardmood“
DJ Wild:  „Goiabada“
Christopher Rau:  „T.S.Off“
STL:  „Neurotransmitting Clouds on the Secret Freeway“
Joe Babylon:  „We Rise“
Âme:  „Basic Track“
Mr. G:  „Sometimez I Cry“ (Radio Slave Remix)
Inner City:  „Good Life (Buena Vida)“ (Carl Craig Mix)
Delano Smith:  „Dee’s Groove“
Roberto Rodriguez:  „Ride with Me“ (Featuring Max C.)
Daso & Pawas:  „El Paso“ (Butch Remix)
Boo Williams:  „Beating the Clock“