real scenes tokio

Real Scenes Tokyo (Resident Advisor)

Es gibt eine Folge der Doku-Reihe von Resident Advidor: Real Scenes Tokyo. Das hat mich ziemlich überrascht, dass es dieses Mal sinngemäß ungefähr so los geht: Tanzen ist ein menschliches Bedürfniss – genau wie Schlafen, Lachen, Essen, Liebe, Sex. Musik bringt Menschen fast automatisch zum Tanzen und Tanzen ist Japan tatsächlich nur unter ganz eingeschränkten Bedingungen erlaubt. Unfassbar! Ich dachte in Japan gab es immer die besten Soundsysteme, die verrückteste Crowd. Doch nun lernte ich, dass es seit ein paar Jahren auch Fueiho gibt und Orte wie die Seco Bar deswegen geschlossen haben und alles mehr und mehr Underground wird. Doch irgendwie ist das gar nicht dieser romantisierte Underground mit dieser “Wir sind alle so toll”-Attitude. Wer tanzt ist illegal! Real Scenes Tokyo: Untergangsstimmung im Land der aufgehen Sonne :(

Update: Chris von mnmlssgs ist auch dabei und er hat noch einen etwas ausführlicheren Kommentar dazu.

Clams Casino: Rainforrest (Tri Angle)

Clams Casino – Waterfalls hab ich letzte Woche mal wieder im Sven Väth Resident Advisor Podcast vom Juni gehört. Was für ein Track, was für eine gute Platte wnd was für ein klasse Mix!

Nina Kraviz in der Badewanne

Hier kommt das aktuelle Video-Feature für Nina Kraviz, in der neuen Resident Advisor Reihe Between The Beats. Wer will hier an Montagen mit der Eislandschaft da draußen so kurz vor Ostern nicht mit Nina Kraviz baden gehen oder in der Wanne sitzen? Alternativ kannst du dich natürlich auch der kleinen Sexismusdebatte im Resident Advisor Forum hingeben oder vielleicht lieber auch ein kleines Selbstporträt in der Badewanne anfertigen. Das wird jetzt Hype, so viel ist klar…

Im RA-Forum finden sich dazu schon einige Vorschläge, wie man das evtl noch toppen könnte – doch einzig Jocks hatte bereits Mr. Ties beim auflegen an. Das ist also auch schon durch. Seid kreativ!

Nina Kraviz – Between the Beats (RA)
Resident Adivor Forum
Nina Kraviz (Facebook)

via The Last Beat

Real Scenes: Johannesburg (Resident Advisor)

Der große mp3-Laden hat kürzlich Real Scenes: Johannesburg von Resident Advisor in seine Liste der zehn besten Housemusic Dokus aufgenommen. Diese 20min-Doku fehlte hier noch und jetzt träume ich vom Sommer.

httpv://www.youtube.com/watch?v=Ykt2f6o7-e8

Eli Verveine: Resident Advisor Podcast RA.325

eli verveine resident advisor podcastHui, was tickert denn da heute morgen durch die Timeline? Eli Verveine hat den Resident Advisor Podcast RA.325 gemixt! Eigentlich hat sie sich ja schon vor Jahren in unsere Herzen gespielt, so dass die Überzeugungsarbeit hier längst gemacht ist. Daher war für Eli Verveine der Podcast bei Resident Advisor auch schon längst überfälltig. Umso schöner ist, dass es nun auch tatsächlich geklappt hat. Yay!

 

Tracklist

Steve O’Sullivan – Better Late Than Never
Ame – Basic Track
J.Dahlback & J.L. Huhta – Untitled
Move D – Aspiration 2010
Dennis Cox – Acid Town
Blue Arsed Fly – In the Bag (Russ Gabriel remix)
Clever & Smart – Filtadelic
Gesloten Cirkel – Yamagic
Little Fritter & Zare – I Want It Back (Mr.G’s Taking It Back remix)
Ryo Murakami – 90.5
SCB – 20_4
Schubaq & Verveine – Zuri Dub
Akufen – Architextures

Ricardo Villalobos Interview (RA.EX100)

ricardo villalobos interview ra exchange 100Im Juni ist der Resident Advisor Exchange-Podcast 100 erschienen – ein Ricardo Villalobos Interview und das ist ziemlich gut geworden. Es geht gleich ganz persönlich los, mit Rückenproblemen. So habe ich gleich meinen Rückentrainer genommen und während ich dem Interview zugehört habe, meinen Rehasport gemacht. Es geht um Party, being part of something, soziale Wesen, kleine Unterschiede und noch wichtiger: unsere Gemeinsamkeiten.

Ricardo Villalobos erklärt, wie das bei ihm alles angefangen hat und warum die Frage nach dem eigenen, persönlichen Stil im Studio und im Club letztendlich keine Rolle spielt. Unsere Welt ist Klang und Musik ist eine Sprache, die entweder verstanden wird oder nicht. Dabei ist es gar nicht wichtig, um welchen Musikstil es sich im Detail dreht oder aus welcher Kultur die Zuhörer kommen.

Besonders spannend fand ich, dass Ricardo Villalobos im Interview nicht nur den universellen Charakter von Musik als Kommunikationsform unterstreicht. Dass es nämlich auch wichtig ist, dass wir unsere Nischen aufbauen und verteidigen, wir uns darin engagieren und dafür sorgen, dass sich Musik als universelle Kommunikation auch bestmöglich entfalten kann. Miteinander tanzen für Love, Peace & Unity!

Weiterlesen

Real Scenes Berlin (Resident Advisor)

Resident Advisor hat heute einen neuen Teil ihrer Video-Doku Reihe veröffentlicht – Real Scenes Berlin. Manne, Tobi Rapp, Dimitri Hegemann, Dixon, Sammy Dee, die Renate und die Betreiber von Watergate und Weekend weisen den Weg durch die Stadt und bilden in den nur 18 Minuten einen doch gelungenen Querschnitt durch die Stadt. Vom Hausbesetzer bis zum Gefühl, wenn man zum ersten Mal in der Schlange steht und feststellt, dass hier kein Mensch deutsch spricht. Das ist alles irgendwie schon länger her und doch macht Berlin immer noch richtig viel Spaß.